Home  >  Zukunftsprojekt - Alterszentrum Rotenwies  >  Warum es das Projekt braucht  >  Weil unsere Gemeinde sich ihrer Verantwortung bewusst ist und ihre ureigene Aufgabe der Altersversorgung erfüllen will.

Weil unsere Gemeinde sich ihrer Verantwortung bewusst ist und ihre ureigene Aufgabe der Altersversorgung erfüllen will.

Der Gemeinderat will das im Interesse der ganzen Bevölkerung weitsichtig und aktiv tun, bevor ein hauptsächlich am Unternehmensgewinn interessierter privater Investor und Betreiber in Gais eine Marktopportunität sieht und ergreifen will (was, wenn dem so wäre, durchaus legitim wäre). Dies umso mehr, als die gesunden Strukturen und Finanzen der Gemeinde die Investition erlauben, ohne dass steuerliche Nachteile zu befürchten wären. Sämtliche Mitglieder des Gemeinderates, der Kommission fürs Alter, von deren Projektgruppe sowie der Leitung des Alterszentrums Rotenwies sind sich deshalb einig, dass das Zukunftsprojekt für Gais das Richtige und Wichtige zum richtigen Zeitpunkt ist. 

In den vergangenen Jahren hat die Gemeinde Gais mehrfach in grössere und kleinere Projekte für verschiedene Bevölkerungsgruppen investiert - vom Oberstufenzentrum mit Dreifachturnhalle über das Mehrzweckgebäude Weier, das Feuerwehrgebäude, die Wasserver- und Abwasserentsorgung, den Kindergarten im Haus Hohl, den Spiel- und den Sportplatz Gaiserau, den Jugendraum und das Forstgebäude bis hin zur Erneuerung der Scheibenstände im Schützenverein, ist es jetzt mehr als angezeigt, auch für die spezifischen Bedürfnisse der älteren Bevölkerung zu investieren.

 

 

 
Wappen Gais

Alterszentrum Rotenwies
Gäbrisstrasse 18 / Rotenwies 26
9056 Gais
+41 71 791 82 82
info@dont-want-spam.azrotenwies.ch